BIOS Chip wechseln

BIOS Chip wechseln

 

Grundlegendes bevor Sie beginnen:

  • Ziehen Sie unbedingt vorher den Netzstecker! Bei Notebooks / Netbooks usw. bitte zusätzlich den Akku entfernen!
  • Vermeiden Sie elektrostatische Entladung beim arbeiten.

 

Chips in PLCC Bauform

 

Diese Chip Bauform finden Sie meistens in einem Kunststoff Sockel auf dem Mainboard. Am einfachsten gestaltet sich der Ausbau des Chips mit unserer speziellen PLCC Zange. Hier einfach die Haken der Zange in die vorgesehenen Sockelschlitze (Bild unten grün markiert) einsetzen und die Zangenschenkel zusammendrücken, bis der Chip von alleine aus dem Sockel springt.

Der Chip- und Sockel haben eine Markierung in Form von einer abgeschrägten Kante (Bild unten rot markiert). Beim Einbau muss auf die Markierung geachten werden. Den Chip über den Sockel positionieren und mit leichten Druck in die Fassung drücken.

PLCC32 Bios Chip

Abbildung: PLCC-32 Bios Chip / PLCC-32 Chip im Sockel

 

Chips in DIP Bauform

 

Diese Chip Bauform wird meistens auf einen Kunststoffsockel gesteckt. Am einfachsten kann man den Chip mit 2 kleinen Schraubenziehern ausbauen, indem man den Chip von zwei gegenüberliegenden Seiten, gleichzeitig aus der Fassung hebelt. Dabei die zwei Schraubenzieher an den kurzen Seiten zwischen Chip und Sockel ansetzen und den Chip, mit gleichmässigen Druck aus der Fassung hebeln.

Chip- und Sockel haben eine Markierung, in Form von einer Einkerbung (siehe Bild unten). Auch hier muss beim Einbau auf die Markierung geachtet werden.

Bios Chip DIP Bauform

Abbildung: DIP-8 Bios Chip und DIP-8 Chip im Sockel

 

Nach dem Einbau des BIOS Chip

 

Starten Sie das System wieder und rufen die BIOS Einstellungen auf. Im BIOS wählen Sie dann den Eintrag "Load setup defaults" oder "Load optimized defaults" aus. Die Sicherheitsabfrage mit "Yes" bestätigen.  Über "Save & Exit" , speichern Sie die Einstellungen und starten das System wieder neu.

 

Chips in SOIC, WSON und TSOP Bauform

 

Chips in SOIC, WSON und TSOP Bauform sind meistens direkt auf dem Mainboard verlötet. Hier wird für den Ein- und Ausbau Löterfahrung sowie das nötige Equipment vorausgesetzt. Sie sollten selbst entscheiden, ob Sie sich die Lötarbeiten zutrauen. Alternativ bieten wir auch einen kostengünstigen Bios Reparatur Service an.