BIOS Chip lokalisierung

BIOS Chip lokalisierung

 

SOIC-8 Bios Chip lokalisation / identifizieren

Mit dieser Anleitung sollte es einfach sein, den Bios Chip auf der Platine zu finden / identifizieren. Beim Notebook wird zwischen Systemen mit einem Bios Chip und Systemen mit zwei oder drei Bios Chips unterschieden. Moderne Notebooks haben oft einen zweiten oder dritten Bios Chip, der die Aufgaben eines EC / KBC Bios übernimmt. Mainboards haben in den meisten Fällen nur ein Bios Chip. Nur wenige Mainboard Hersteller wie z.B. Gigabyte oder MSI verwenden einen zweiten Chip (bei Gigabyte Mainboards ist der zweite Chip ein Backup Bios).

(Systeme mit einem Bios Chip)

SOIC8 (200mil) Bios Chips sind in den meisten Fällen direkt auf dem Mainboard verlötet! Diese Chip Bauform ist minimal größer als die anderen Chips mit 2x4 Pins auf dem Motherboard. Aufgrund der kompakten Bauweise heutiger Geräte ist es nicht zwingend, dass sich der Bios Chip in der Nähe der Bios Batterie befindet!

Die meisten Hersteller markieren Ihre Bios Chips mit einem kleinen Lackpunkt oder Aufkleber. Am häufigsten werden Bios Chips der 4 großen Hersteller Winbond, Macronix (MX), SST oder cFeon verbaut. Zudem befinden sich oft die Ziffern 25 in der Bezeichnung. Sollte die Bezeichnung Aufgrund von Verunreinigungen oder Kleberesten nicht erkennbar sein, kann man die Chip Oberfläche mit Nagellack Entferner oder Isopropanol reinigen.

 

Ein paar Beispiele für Bios Chip Bezeichnungen in SOIC (200mil) Bauform: SST 25VF016B, SST 25VF032B, SST 25VF080B, Winbond 25Q32BVSIG, Winbond 25X80AVSIG, MX 25L1605-DM2I, MX 25L3206E, cFeon F32-100HIP usw.

 

Bios Chip lokalisierung
Abbildung: Bios Chip (SOIC-8, 200mil) verlötet.

 

(Systeme mit zwei oder drei Bios Chips)

Notebooks mit mehreren Bios Chips verfügen neben dem Haupt- Bios Chip über ein Embedded Controller (EC) oder ein Keyboard Controller (KBC) Chip. Dieser Chip kann die SOIC-8 (200mil) oder häufig auch SOIC-8 (150mil) Bauform haben. 

Das Embedded Controller (EC) oder Keyboard Controller (KBC) Bios übernimmt u. a. folgende Aufgaben:

- Ein- und Ausschalten des Notebooks

- Steuerung von Tastatur Befehlen

- Lüftersteuerung

- Ladesteuerung des Akkus

 

Ein paar Beispiele für Bios Chip Bezeichnungen in SOIC (150mil) Bauform: PM25LV010A, Pm25LD512, EON F10-100GIP, Winbond 25Q10BVNIG, Winbond 25X10BVNIG, Winbond 25X20BVNIG, MX 25L512AMC, MX 25L1006E, MX 25L1005A usw.

 

SOIC_150mil_200mil

Abbildung: SOIC-8 200mil Chip (roter Pfeil) und SOIC-8 150mil Chip (blauer Pfeil) verlötet.

 

Auf die anderen Bauformen wird an dieser Stelle nicht eingegangen, da diese meistens nur einmal auf dem Mainboard vorkommen und leicht zu lokalisieren sind (siehe dazu auch Bios Chip Bauformen).